Willkommen

Suche

Veranstaltungen

Social Networking

Bereiten Sie sich darauf vor Insekten zu essen, um den Planeten zu retten.

insectesDer gemeinnützige Verein, GRIMIAM, ist im Jahr 2013 mit dem Ziel gegründet worden die Öffentlichkeit und die politischen Entscheidungsträger zu überzeugen dass die Aufzucht und der Verzehr von Insekten eine wirksame Alternative und Lösung für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft darstellt. Die Aufzucht von Insekten ist beides: schnell und umweltfreundlich. Reich an Eiweiß und Vitaminen, sind die Insekten in der Regel wenig fetthaltig und wertvoll für Ihre Gesundheit. Letzt endlich haben sie einen köstlichen nussigen Geschmack. Wenn zwei Milliarden Menschen sie verköstigen ist es nicht immer aus Notwendigkeit ... Sondern vor allem zum Vergnügen und als Delikatessen.

 Von der Vision zur Aktion

1) Der Schweizer Konsument

Fest davon überzeugt dass sich unsere Ernährungsgewohnheiten, früher oder später, radikal verändern müssen agiert der Verein Grimiam, hier in der Schweiz, mit pädagogischen Aktionen wie der Organisation von Ausstellungen, Konferenzen, Debatten, Workshops, Info-Stände, Verköstigung und Degustationen von Insekten, Publikationen und Filmen um diese Thematik zu erläutern und darzustellen.

 

2) Die politischen Entscheidungsträger in der Schweiz

Mit der Unterstützung und auf Initiative der Nationalrätin Frau Isabelle Chevalley haben wir bis heute drei Interpellationen an den Schweizer Bundesrat gestellt.

• 25.11. 2013 - Interpellation an den Bundesrat Nr: 13.4018
• 10.03. 2014 - Inseckten-Cocktail im Schweizer Parlament
• 21.03. 2014 - Interpellation Nr: 14.3273 / Food
• 21.03. 2014 - Interpellation Nr: 14.3274 / Feed

 

3) Internationalem Networking

- Mitglied der Französischen Föderation der Hersteller, Importeure und Händler von Insekten

- Stakeholder der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen)